hfs_banner.gif

Brigadelok - Hartmann 4290/1919

Von fünf erhaltenen Hartmann-Brigadeloks finden sich heute gleich zwei Exemplare in Schweden: Hartmann 4183/1919 (HF 2539) und Hartmann 4290/1919 (HF 2728). Aufgrund der Fertigstellung im Jahre 1919 kam es für beide Lokomotiven zu keinem Kriegseinsatz mehr. Die Lokomotiven wurden 1920 von Hartmann an die schwedische Papierfabrik Emsfors ausgeliefert, die sie mit den Betriebsnummern 2 bzw. 1 auf der Werkbahnstrecke nach Påskallavik einsetzte.

1952 wurde der Betrieb auf der Waldbahn ein- und die Lokomotiven bis auf weiteres abgestellt. 1969 erwarb die schwedische Museumsbahn Östra Södermanlands Järnväg bei Mariefred die Hartmann 4290/1919 und reihte sie als Lok 8 "Emsfors" in ihren Fahrzeugpark ein. Die Lokomotive kommt regelmäßig vor den Museumszügen zum Einsatz.
Lok 8  Emsfors im Bahnhof Mariefred, Foto aufgenommen am 18.07.2009 von Torbjörn Gustafsson
Lok 8 Emsfors im Bahnhof Mariefred, Foto aufgenommen am 18.07.2009 von Torbjörn Gustafsson
Hartmann 4290 am 7. Juli 2012 in Mariefred, Foto: D. Zoubek
Hartmann 4290 am 7. Juli 2012 in Mariefred, Foto: D. Zoubek
Das Fabrikschild der Lok von 1919, Foto: D. Zoubek, aufgenommen am 7. Juli 2012 in Mariefred
Das Fabrikschild der Lok von 1919, Foto: D. Zoubek, aufgenommen am 7. Juli 2012 in Mariefred